grow-header

Grow-Program

Pre-Seed Funding MIT UNSERER PIONEER VENTURES

Finanzielle START-UP Förderung MIT DER Pioneer Ventures UND DEM GROW-PROGRAM

Das PIONEER LAB der Fresenius-Bildungsgruppe trat vor knapp einem Jahr in die Königsdisziplin der Gründungsförderung ein und bietet Start-ups finanzielle Unterstützung in Form von Anschubfinanzierungen in der Pre-Seed-Phase sowie viele weitere Möglichkeiten im Rahmen unserer Förderprogramme.

Wir möchten Start-ups bei ihrer Anschub- und Folgefinanzierung noch stärker unterstützen und sie auf ihrem Weg zum Erfolg begleiten. Zu diesem Zweck haben wir innerhalb unserer Bildungsgruppe die PIONEER VENTURES, eine eigene Start-up-Beteiligungsgesellschaft, ins Leben gerufen und das Grow-Programm gestartet.

In regelmäßigen Abständen organisieren wir Informationsveranstaltungen zu unseren Förderprogrammen, der PIONEER LB Spitzenförderung, und beantworten Fragen dazu, wie man als Start-up Teil unserer Programme werden kann. Bei diesen Events thematisieren wir auch den Aspekt der finanziellen Förderung. Wir freuen uns darauf, dich und dein Start-up kennenzulernen!

navigation

Start-up Portfolio IM GROW-PROGRAM

Deine Vorteile im Grow-Program

Mit der Aufnahme in das Grow-Program erhalten unsere Start-ups über unsere eigene Beteiligungsgesellschaft, PIONEER VENTURES, eine individuelle Anschubfinanzierung in Höhe von mindestens 30 TEuro in der Pre-Seed-Phase.

Wir bieten Unterstützung durch ein gezielt aufgebautes und sehr breites Netzwerk, das die gesamte Bildungsgruppe umfasst. Dies beinhaltet nicht nur Studierende und Professor:innen, sondern auch Unternehmen und Start-ups, wodurch wir eine vielseitige Plattform für Austausch und Zusammenarbeit schaffen.

Mit einem vielfältigen Angebot unterstützen wir Start-ups zielgerichtet auf ihrem Wachstumskurs. Dazu zählen insbesondere der Zugang zu sämtlichen Angeboten unserer Entrepreneur Academy, Coworking-Optionen sowie individuelle Workshops und Coachings.

Wir haben im Laufe der Zeit verschiedene Zugänge zu Kooperationspartnern aufgebaut, die eine Folgefinanzierung ermöglichen können. Dazu gehören beispielsweise Venture Capitalists und Business Angels. Einmal pro Jahr veranstaltet das PIONEER LAB ein großes Event, das exklusiv für diese Zielgruppe ausgerichtet wird.

Voraussetzungen im Grow-Program

Die Voraussetzung für die Aufnahme in das Grow-Program ist das erfolgreiche Absolvieren eines Due Diligence Prozesses und die vorherige Teilnahem an einem unserer Inkubatoren- oder Acceleratoren-Programms.

  • Branchenfokus: Grundsätzlich schließen wir keine Start-ups bestimmter Branchen aus und stellen uns breit auf. Dennoch haben wir in der Vergangenheit unseren Schwerpunkt verstärkt auf Start-ups in den Bereichen Bildung und Gesundheit gelegt.
  • Due-Diligence-Prozess: Unser Due-Diligence-Prozess dauert etwa vier Wochen und beginnt mit der Einreichung eines vordefinierten Dokumentenpakets. Darauf folgen mehrere tiefgehende Meetings und ein Abschlusspitch vor unserem Investmentkomitee.
    • Voraussetzung Inkubatoren oder Acceleratoren: Eine Teilnahme an den Förderprogrammen des PIONEER LAB ist erforderlich, um in das Grow-Program aufgenommen zu werden. Bewerbungen für einen Platz in unseren Inkubatoren- und Acceleratoren-Programmen können zweimal jährlich eingereicht werden.
    • Aufnahmezeitpunkt: Das Grow-Program hat keinen fest definierten Startzeitpunkt, und wir nehmen Start-ups ganzjährig in dieses Programm auf. Jährlich gibt es vier Sitzungen des Investmentkomitees, in denen eine finale Zusage erfolgt.

STARKES NETZWERK FÜR FOLGEFINANZIERUNGEN

    Investment-Komitee

    Maximilian Faust

    Geschäftsführer

    Pioneer Ventures

    Prof. Dr. Dennis Lotter

    Geschäftsführer

    Pioneer Ventures

    Werner Unger

    CEO / COO

    Carl Remigius Fresenius Education Group

    Ludwig Fresenius 

    Mehrheitsgesellschafter

    Carl Remigius Fresenius Education Group

    Alexander Jörger

    Gründer & Partner

    Swiss Finance Boutique

    Kai Metzner

    CMO

    Carl Remigius Fresenius Education Group

    Nessim Krieger

    Finance Director

    Dr. Arend Oetker Holding

    Christoph Junge

    Head of Corporate

    adesso SE

      „Wir möchten Studierende ermutigen, ihre Ideen frei zu äußern und mit uns zu diskutieren, wir möchten sie dabei unterstützen, dass aus der Idee möglicherweise ein Geschäftskonzept wird. Wir möchten zur Seite stehen, wenn sie den Schritt in die Selbständigkeit wagen und ihr eigenes Unternehmen gründen.“

      Ludwig Fresenius
      Ehrenpräsident der Hochschule Fresenius

      FÖRDERFUNNEL IM ÜBERBLICK

      Pioneer Lab Grow Programm

      Bewirb dich jetzt

      Maximilian Faust
      Prof. Dr. Dennis Lotter

      Dein direkter Draht zu uns

      Du hast Fragen zu Themen rund um das Pioneer Lab? Unsere Geschäftsführer Maximilian Faust und Prof. Dr. Dennis Lotter betreuen das Grow-Program exklusiv und persönlich. Wir nehmen uns gerne Zeit für dich und beantworten deine persönlichen Fragen.